Neuigkeiten

Swap – Dingens

Upcycling jetzt! – Erlebnistag im Hinterhof der Tonhalle

Am Samstag, 23.April, von 10 bis 17Uhr, sind Kinder, Familien, Jugendliche und alle Interessierten recht herzlich in den Hinterhof der Tonhalle eingeladen. Dort wird aus alten Dingen Neues gestaltet. Als Eintritt kann jeder, der hat, etwas Müll oder Altes zum Verarbeiten, oder Klamotten zum Tauschen mitbringen. Wer nun also Lust hat, mit seiner Familie, seinen Freunden oder auch auf eigene Faust einen kreativen und aufregenden Tag in angenehmer Atmosphäre zu verbringen, ist herzlich eingeladen, vorbeizuschauen.

Gleich zwei Projekte feiern ihren Auftakt.
„Swap – Dingens“ des Stadtjugendrings Gera, der Kunstschule Gera e.V. und des CVJM Gera e.V. Hier werden bis Jahresende Kinder und Jugendliche gemeinsam mit Künstlern zwei Skulpturentauschregale bauen.

„WertVoll“ der TheaterFABRIK, dass den Wert in Wertstoff unterstreicht. Hier kann der Fantasie freien Lauf gelassen werden bei einem freundschaftlichen Wettbewerb. Aus Plastikmüll und anderem Material sollen dabei kleine Skulpturen gebaut werden, von denen ausgewählte Stücke im Rahmen des Projektes als Requisiten auf die Bühne der Tonhalle kommen. Das Theaterstück „WertVoll“ feiert am 27.Mai in der TheaterFABRIK Premiere.
JiZ_Logozeile
Der Jugendclub C-One präsentiert außerdem ausgefallene Mode aus Müll.

Mit einem Sammelsurium an Bastelständen ist dieser Tag ein Ereignis für Jung und Alt. Auch für Essen und Trinken ist gesorgt und musikalisch wird der Tag begleitet von verschiedenen Gitarristen. Bei Regenwetter findet der Upcycling-Tag im Jugendklub C-One im Erdgeschoss der Tonhalle statt.

Gefördert wird der Tag von „Jugend ins Zentrum!“ der Bundesvereinigung Soziokultureller Zentren e.V. im Rahmen von „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.

Schreibe einen Kommentar